Menu Content/Inhalt
Home

Benutzer online

Aktuell 1 Gast online

Besucher

Heute114
Gestern287
Woche1764
Gesamt200660
Aktuelles
20. Twister Volkslauf am 15.03.2015 Drucken
Geschrieben von Ingrid Peters   
Montag, 12. Januar 2015

Ausschreibung

 
Paul Jannis und Maria holen Bronce in Dortmund Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Sonntag, 25. Januar 2015

 

3. Platz für Paul Jannis Waikinat 3. Platz für Maria Göbel

Bei einem internationalen Schülersportfest in der Helmut Körnig Leichtathletikhalle in Dortmund starteten einige Schüler des TSV Twiste. Einige von ihnen sahen zum ersten Mal so eine Halle von innen und starteten gegen eine Konkurrenz aus Deutschland und Holland. In Teilnehmerfeldern bis zu 40 Kindern erkämpften sich Paul Jannis Waikinat und Maria Göbel die Broncemedaille im Weitsprung. Maria sprang in der Klasse W 10 3,57 m und lief im 50 m Lauf mit 8,91 sec auf Platz 10. In der gleichen Altersklasse sprang Malia Hofmann 2,76 m weit, was Platz 16 bedeutete und lief mit 9:41 sec im 50 m Lauf auf Platz 17.
Paul Jannis Waikinat benötigte für seinen 3. Platz im Weitsprung 3,70 m in der Klasse M 11 und konnte auch im 50 m Lauf mit 8;28 sec auf einem hervorragenden Platz 3 landen. Für die 800 m benötigte er 3:06 min und landete auf Platz 8. In der gleichen Altersklasse sprang Hans Georg Schweizer mit 3,36 m auf Platz 7, lief die 50 m in 9:08 sec auf Platz 12 und benötigte für die 800 m 3:11,24 min, was Platz 11 bedeutete.
Bei den Mädchen dieser Altersklasse schaffte Maja Krummel mit 3,42 m im Weitsprung Platz 14 und mit 9:33 sec im 50 m Lauf Platz 26.
Bei den 12 jährigen Mädchen starteten Johanna Schwechel und Celina Sophie Hüll. Während Celina die 800 m in 3:12,30 min auf Platz 13 lief, landete Johanna mit 3:14,10 min auf Platz 14. Im Weitsprung schaffte Celina 3,24 m und Platz 21 und Johanna 3,39 m und Platz 13. Für die 60 m brauchte Johanna 10:12 sec und landete auf Platz 19 und Celina belegte mit 11;06 sec Platz 26. Seinen ersten 400m Lauf absolvierte Martin Mertens in der Klasse U 18 mit 56,39 sec und Platz 4.
Ergebnisse

 
Freundschaftswettkampf der TSV Leichtathletik Minis Drucken
Geschrieben von Hilma Hundermark   
Samstag, 24. Januar 2015



Tibur Schweizer, Felix Krummel, Julius Löbel, Ashley Eggerstorf, Mala Löbel und Lutz Dittmann

Zum 3. Mal seit es die neue Kinderleichtathletik gibt, hat der TSV Twiste zu einem Hallenwettkampf mit den Handballern aus Twiste und den Fußballern aus Mengeringhausen eingeladen. Dabei ging es wieder um die Disziplinen Laufen, Springen und Werfen. Der Deutsche Leichtathletik Verband hat in diesen Disziplinen Wettkämpfe ausgearbeitet, die den Kindern mehr Spaß am Sport bereiten sollen. Daß dieses Konzept aufgeht, konnte man am Samstag in der Mehrzweckhalle Twiste feststellen. Bei den Minis unter 8 Jahren standen sich die Mannschaften des TSV Twiste und den Fußballern des Tuspo Mengerinhausen gegenüber. Sie mußten eine für viele Kinder schwierige Sprungdisziplin absolvieren, eine Biathlon Staffel und eine Sprintstaffel laufen und eine Wurfdisziplin durchführen. Am Schluß hatten die Leichtathleten mit Ashley Eggerstorf, Tibur Schweizer, Julius Löbel, Lutz Dittmann und Felix Krummel die Nase knapp vorn.
Der Wettkampf der unter 10 jährigen Kinder war schon etwas anspruchsvoller. Sie mußten eine einbeinige Sprungbahn durchlaufen, einen Hindernissprint absolvieren, mit dem 1kg schweren Medizinball werfen und einen Biathlonlauf mit Lauf und Zielwerfen durchführen. In dieser Altersklasse waren 3 Mannschaften am Start.Hier siegten die Twister Handballer mit Paul Didenko, Jan Fischer, Fynn Teniuch, Katie Löber, Neele Heinemann Mia Stracke und Vincent Löbel vor den Twister Leichtathleten und den Fußballern aus Mengeringhausen.
Bilder

 

 
Wettkampfsaison 2015 eingeläutet Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Sonntag, 11. Januar 2015
An diesem Wochenende wurde die Wettkampfsaison 2015 eingeläutet. Am Samstag fuhr Pascal Verriet zum ersten Winterwurfwettkampf nach Halle an der Saale. Eigentlich hatte er gehofft, erstmals die 40 m Marke mit dem Diskus zu übertreffen, aber es blieb am Schluß bei 39,21 m was für ihn aber auch persönliche Bestweite bedeutete. Das Jahr beginnt ja erst!
Das Gleiche gilt für Martin Mertens, der erstmalig in der Jugendklasse starten mußte. Im 800 m Lauf schaffte er bei den Hessischen Meisterschaften in Hanau einen 8. Platz mit 2:09,21 min. Diese Zeit entspricht seinem derzeitigen Leistungsstand. Im Dreisprung hatte er sich einen Medaillenplatz errechnet. Leider landete er mit 12.15 m nur auf Platz 4. Auch für ihn gilt: Das Jahr dauert noch 11 1/2 Monate.

Ergebnisse Hanau

Ergebnisse Halle
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 4 von 380

Fotos

Loading...

Unser Sponsor

Advertisement

TSV 09 Twiste Beitrittserklärung

Twister Leichtathletik Report 2009/2010

Leichtathletikreport 2009/2010
designed by www.madeyourweb.com