Menu Content/Inhalt
Home

Benutzer online

Besucher

Heute28
Gestern283
Woche1472
Gesamt350563
Aktuelles
Kamen Open Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Samstag, 24. September 2016
Mit ein paar Sportlern fuhren wir zur traditionellen Kamen Open Veranstaltung. Bei strahlendem Sonnenschein fielen dann die Ergebnisse auch zufriedenstellend aus. Der Jüngste im Bunde Steven Langendorf konnte einen 1.(50 m 8,19 sec), einen 2. (3,93 m im Weitsprung) und einen dritten Platz ( 1,15 m im Hochsprung) in der Altersklasse M 10 einfahren. In der Altersklasse W13 landete Elinour Bracht im Hochsprung mit 1,30 m auf Platz 1 und im 75 m Sprint mit 10,87 sec auf Platz 2. Auch im Weitsprung kam sie mit 4,42 m auf Platz 2. Kim Langendorf warf in der Klasse W 15 den Diskus 30,37 m weit.
Julius Gerke versuchte sich erstmalig über die 200 m und kam mit einer respektablen Zeit von 25,47 m ins Ziel. Im Weitsprung landete er mit 5,66 m auf Platz 2. Julia Brand startete im Diskuswerfen der Frauen und wurde mit 25,91 m Zweite.
Bilder
 
Und wieder Regen ! Drucken
Geschrieben von Karsten Kuhn   
Samstag, 17. September 2016

Am Samstag den 17.09. wurde der bereits im Frühjahr wegen Regen ausgefallene Kinderleichtathletik-Wettkampf des TV Friedrichstein in Bad Wildungen nachgeholt. Pünktlich zum Wettkampfbeginn um 14.00 Uhr öffnete der Himmel seine Schleusen und sorgte für rutschige Lauf- und Anlaufbahnen, was für alle Teilnehmer eine besondere Herausforderung darstellte. Aus unserem Verein gingen dreizehn U8, zehn U10 und sechs U12-Kinder an den Start.
Die U12 mit Johanna Hofius, Johannes Gottmann, Tom Hundertmark, Hermann Schweizer, Liam Vuegen, und Max Büchsenschütz-Göbeler belegte mit tollem Einsatz den 3. Platz in der Gesamtwertung. Leider war der Ablauf in dieser Altersklasse von längeren Unterbrechungen begleitet, die bessere Ergebnisse durch abnehmende Motivation und Abkühlung verhindert haben.
Bei der U10 waren 10 Kinder aus unserem Verein am Start, die sich jetzt nach korrigierter Auswertung den bisher alleinigen 1. Platz auf dem Siegerpodest mit den ebenfalls sehr starken Korbachern teilen. Besonders stark waren unsere Kinder mal wieder in der Disziplin Hoch-/ Weitsprung, die sie überlegen gewonnen und damit den Grundstein für den Gesamtsieg gelegt haben. Auch im Drehwurf haben sich alle deutlich gesteigert. Bessere Ergebnisse im Sprint sind leider der nassen Bahn zum Opfer gefallen. Für den TSV Twiste am Start waren: Johanna Horn, Kathi Hahn, Leni Marpe, Ashley Eggerstorf, Jana Rettberg. Nele Rettberg, Michel Büchsenschütz-Göbeler, Leon Pfaff, Ramiro Dreyer und Jonas Kuhn.
Die Belohnung für das Durchhalten im Regen erfolgte dann in Form von Goldmedaillen und Gummibärchen.
Stolze 13 Kinder gingen bei der U8 an den Start, was dazu führte das eine Aufteilung auf zwei Mannschaften erforderlich wurde. Die Mannschaft des TSV Twiste belegte hierbei hinter der Mannschaft des Veranstalters einen tollen 2. Platz von 4 Mannschaften. Die kombinierte Mannschaft aus LG Diemelsee/ TV 08 Bergheim und 2 Startern des TSV 09 Twiste wurde 4. Am Start waren: Philip Fischer, Benedikt Böhne, Tibor Schweizer, Julius Löbel, Tomke Eichler, Lenja Rest, Jette Marpe, Emilia Geh, Lilly Bark, Sarina Dreyer, Marla Löbel, Lena Winkler und Ariane Hille. Auch hier war der Ablauf leider gestört, was für Betreuer und Eltern im strömenden Regen eine besondere Herausforderung darstellte
Bilder
 
Kim Zoe Langendorf beste Nordhessin bei Verbändekampf Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Sonntag, 18. September 2016
Beim Verbändekampf der U 16 zwischen Bayern, Württhemberg und Hessen in Ludwigsburg waren auch 2 unserer Athleten nominiert: Kim Zoe Langendorf im Diskuswurf und Julius Gerke im Dreisprung. Dabei gewann Kim mit ihrer Weite von 30,59 den Diskuswurf und wurde obendrein noch beste Nordhessische Athletin. Julius sprang mit 11,61 m auf Platz 5. Die Hessischen Mädchen stellten zwar die stärkste Mannschaft, aber mit der Jungengruppe landeten sie mit 184 Punkten auf Platz 3. Den 2. Platz belegte Bayern mit 114,5 Punkten und Sieger wurde Württhemberg mit 192,5 Punkten
 
„Der Olympische Gedanke lebt“ Drucken
Geschrieben von Karsten Kuhn   
Sonntag, 18. September 2016

In diesem Geiste trafen sich am Montag den 12.September 2016 43 Sportler aller Altersklassen von 7 – 54 Jahre zum sportlichen Wettstreit um das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze. Die äußeren Bedingungen mit strahlendem Sonnenschein und 28° Grad waren ideal für persönliche Bestleistungen und für manchen auch zur Überwindung des „inneren Schweinehundes“ bei den Langstreckenläufen.
Unter der routinierten Regie von Hilma Hundertmark und Mithilfe einiger Eltern wurden Sprint, Standweitsprung, Weitsprung, Hochsprung, Wurf-, und Stoßdisziplinen durchgeführt und von den beiden Korbachern Wolfgang Habicht und Manfred Heide als Kampfrichter bewertet.
In den abschließenden Langstreckendisziplinen 800 und 3000 m gingen alle Athleten unter den Anfeuerungsrufen von Eltern und Betreuern nochmal an Ihre körperlichen Leistungsgrenzen. Gegen 19.30 Uhr bei einsetzender Dämmerung endete die sehr gelungene Veranstaltung.
Nach erfolgter Auswertung hatten nur 7 Sportler das goldenen Abzeichen ganz knapp verfehlt. Sie wollen in der kommenden Woche ihre schwachen Disziplinen in Korbach verbessern, um die goldene Plakette zu erwerben. Dann werden auch die Sportler ihr Glück versuchen, die in dieser Woche krank oder verhindert waren. 
Bilder
 
Maja Krummel mit Bestleistung Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Samstag, 10. September 2016

Bei einem Werfertag in Vellmar am Wochenende trumpfte Maja Krummel mit persönlicher Bestleistung auf. Mit 26,88 m im Diskuswurf der Schülerinnen W 12 steht sie nun an 3. Stelle in der aktuellen Hessischen Bestenliste. Kim Langendorf und Julia Brand blieben etwas unter ihren Möglichkeiten. Kim warf in der Altersklasse W 15 den Diskus 27,69 m weit und Julia, die in der Frauenklasse startet, kam auf 24,39 m.
Ergebnisse
 
Nordhessische Meisterschaften der Schüler in Felsberg Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Sonntag, 4. September 2016
Finia Petter Elinour Bracht
An den Nordhessischen Schülermeisterschaften im Vierkampf in Felsberg nahmen Finia Petter W 12 und Elinour Bracht W 13 teil. Beide landeten im guten Mittelfeld.
Finia lief die 75 m in 11,93 sec, sprang 3,98 m weit, warf den Ball 22,50 m und sprang 1,28 m hoch was Platz 9 mit einer Punktzahl von 1484 Punkten bedeutete.
Die Leistungen von Elinour waren 10,01 sec auf 75 m, damit hat sie den Kreisrekord von Wiebke Vogel, Willingen, geknackt, 4,30 m im Weitsprung, 22,50 m im Ballwurf und 1,32 m im Hochsprung. Das ergab eine Punktzahl von 1714 Punkten und Platz 8.
Ergebnisse
Bilder
 
Hessische Meisterschaften der Senioren in Friedberg Drucken
Geschrieben von Hilma Hundertmark   
Samstag, 3. September 2016
3 unserer Senioren nahmen zum Teil sehr erfolgreich an den Hessischen Meisterschaften in Friedberg teil. Allen voran Hans Jürgen Schomburg. Er startete in seiner Paradedisziplin, dem Diskuswerfen. Hier wurde er seiner Favoritenrolle gerecht. Mit 45,87m warf er in der Klasse M 45 über 5 Meter weiter als der Zweitplatzierte Eckhard Kiel ( 40,34 ) vom TSV Korbach. Auch Hermann Götte war mit Sieger Ambitionen angereist. Im Kugelstoßen der Altersklasse M 75 führte er bis zum letzten Durchgang mit 11,00 m. Doch dann wurde er von Günter Fändrich vom TV Heppenheim mit 11,22 m auf Platz 2 verwiesen. Noch weniger klappte es bei ihm im Diskuswurf. Hier verkaufte er sich mit 24,72 m völlig unter Wert und wurde 4. Diese Platzierung schaffte auch Ingrid Kuhaupt im Kugelstoßen der Frauen M 75. Ihre Weite: 5,92 m.
Ergebnisse
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 448

Fotos

Loading...

Unser Sponsor

Advertisement

TSV 09 Twiste Beitrittserklrung

Twister Leichtathletik Report 2009/2010

Leichtathletikreport 2009/2010
designed by www.madeyourweb.com